DIY | Superkallifragilistischexpialigetisch

Dienstag, 19. November 2013

Blog & Fotografie by it's me! | Lifestyle |  http://www.einwenighiervonunddavon.de

Jetzt isse total bekloppt geworden ... ts ts ts ..
DAS bedeutet Superkallifragilistischexpialigetisch ;-)
... und danke, mir geht's prima ;-)

Mein Projekt für den CreaDienstag hat mich nur sehr, sehr glücklich gemacht.
Und da fiel mir eben dieses Wort wieder ein. Von damals. Als ich noch klein war. So!

Jetzt geht's los:

Wir basteln Geschenkkartons
(ist nicht neu, ich weiß, aber passt doch bestens zu Weihnachten, oder etwa nicht?)



Man nehme:

Einen schön stabilen, unverknickten Schuhkarton in derWunschgröße.
Material zum Verkleiden: Tapete, Stoff oder Filz
Bänder zum Verzieren



Zum Aufkleben nehme ich Textilkleber, funktionert aber auch prima mit Buchbinderleim
 

Bei dickem Material unbedingt immer Karton und Material einpinseln, sonst löst sich der ganze Spaß wieder ... doof.


Aber der Reihe nach!

Zuerst mal: Ich arbeite mit Tapete für diesen Post.

Die Tapete mit 3-5 cm Zugabe auf die Kartongröße ausschneiden.


Ich zeichne mir den Karton auf, damit ich auf jeden Fall auf allen Seiten den gleichen Überstand habe.

Den Kartonboden und bei dicker Tapete auch die Tapete gleichmäßig dünn und komplett mit Textilkleber einpinseln.


Als nächstes wahlweise mit den langen oder den kurzen Seiten weitermachen.






Alles klar soweit?

Dann weiter, es sind ja noch zwei Seiten zu bekleben ;-)








 




Und voilá - FERTIG!



Habt's fein & liebe Grüße ... Frauke


Kommentare:

  1. Ja, was man alles aus ein paar einfachen Dingen machen kann. Meine Geschenkkartons muss ich auch noch basteln. Aber müssen die Inhalte fertig werden bzw ein paar auch noch gekauft werden. ;)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Dein DIY ist spitze! Besonders...wie man die Ecken richtig einschneidet hat mich etwas weiter gebracht! Wird demnächst probiert!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci *freu*!
      Hier so unter uns kann ich dir ja sagen, dass ich über eine Stunde und 3x Tapete gebraucht habe, bis ich die ultimative Technik 'raushatte ;-)
      Liebe Grüße ... Frauke

      Löschen
  3. Eine tolle Idee und so gut bebildert ... danke dafür

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen & danke für die lieben Worte ... Liebe Grüße, Frauke

      Löschen
  4. Wunderschöne Bilder... wirklich eine tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Deine Kartons sehen toll aus! Danke für die tolle Anleitung, da kann man ja fast nicht anders, als nachmachen, ich glaube ich muss morgen Tapete kaufen!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal: Ja, ein wirklich tolles DIY mit einer sehr guten Anleitung! Und ich habe mich in diese Samtbänder verliebt...haaaach, die sind ja toll!!!
    Liebe Grüße,
    Lici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lici,

      diese tollen Bänder gibt's beim Dänischen Bettenlager ... da sind sie gearde im Angebot ;-)

      Merci & liebe Grüße ... Frauke

      Löschen
  7. Liebe Frauke,

    eine tolle Idee - und dann noch mit so einer ausführlichen Anleitung! Werd´ ich auf jeden Fall nachmachen, denn solche schönen Kartons kann man nicht genug haben!!! Danke und bis bald!
    LG
    Anna

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground