Wenn der Sommer im Herbst nochmal vorbeischaut ...

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

SPÄTSOMMER

... dann lasse ich alles stehen und liegen und flitze nach draußen und bleibe da so lange, bis die Schatten so lang sind, dass ich anfange zu frösteln. Dann kann ich abends im Bett ganz laut von Herzen Danke sagen für den wunderbaren Tag. Weil ich dann nämlich alles richtiggemacht habe. Wenn der Sommer im Sommer schon nicht wollte, dann nehme ich ihn eben auch im Herbst. Und genieße ihn irgendwie noch mehr. Geht's dir auch so?

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

FARBENSPIEL

Manches ist müde vom Sommer (der eigentlich nicht stattgefunden hat), manches traut sich einen zweiten Versuch, manches läuft jetzt zur Höchstform auf und alles hat eines gemeinsam: eine unglaubliche Farbenvielfalt. Von verblassendem Gelb über tiefes Rosa bis zu Feuerrot und über allem ein strahlend blauer Himmel - alles ist dabei. Natürlich auch Grau und Braun, Matsche und Pampe. Raschelndes Laub, krakeelende Vögel, leiser Wind ein paar Stimmen hier und da. Und ich. Mittendrin und doch ganz bei mir und für mich. In meinem zugewachsenen Garten, mal hier und mal da. In der frischen Morgenluft noch im Strandkorb, später dann in kurzer Buchse im Deckchair. Und immer dabei: die Sonne! Zumindest am Sonntag und, ganz ohne Ankündigung (es sollte den ganzen Tag schütten), auch gestern. Da musste ich mit der Kamera durch den Garten und dir heute davon erzählen. Vielleicht hast du ja nicht so ein Wetterglück gehabt und ich kann dir eine Freude machen. Oder deine Erinnerung verlängern. So oder so, ich genieße den Moment. Wann immer es geht. Tut nämlich gut!

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog


HERBST

Irgendwie fühlt es sich seltsam an, dieses "Herbst". Bestimmt, weil der Sommer keiner war und die Erinnerung daran nicht verblasst, sondern verschüttet ist. Aber lamentieren bringt ja auch nix. Machen wir lieber das Beste aus dem, was wir bekommen. Ja? Machst du mit? An trüben Tagen einfach bunte Klamotten tragen und wenn schönes Wetter ist, erst recht. Auch die weiße Hose kommt noch mal aus dem Schrank - fühlt sich fast wie Sommer an, oder? Und in Jeanshosen machen wir es wie die Kinder, schlurfen durch das raschelnde Laub, werfen es mit beiden Händen in die Luft und lachen laut in den Himmel. Und in Gummistiefeln hüpfen wir durch Pfützen. Drauf gepfiffen! Überhaupt sollten wir uns öfter mal was von den Kindern abgucken. Die haben uns Erwachsenen nämlich echt was voraus, was das genießen angeht: einfach machen und genießen!

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog
 
Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

WIE WÄR'S MIT ... LACHEN?

Mit Freunden. Mit der Familie. Mit den Kolleginnen und Kollegen. Mit den Nachbarn. Im Kino. Über ein Buch. Einen Artikel. Einen Fernsehfilm. Über sich selbst. Das macht übrigens richtig Spaß. Und gesund ist es obendrein. Und es vertreibt schlechte Laune, schlechte Gedanken, mieses Karma. Heute Abend gehe ich zum Lachen ins Kino. Hab ich vor drei Wochen schon mal ausprobiert und hat mir gut gefallen. Mit der Mutter hab ich mich gekringelt vor Lachen, als wir Blödsinn gemacht und über uns selbst gelacht haben. Und das trotz Regen! Und obwohl es draußen gar nicht richtig hell werden wollte. Außerdem braucht es viel mehr Muskeln, ein miesepetriges Gesicht zu machen als ein gut gelauntes. Und weil ich es ja mit Sport nicht so habe, ist Lachen eine echte Alternative. Oder wie siehst du das?

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Herbst im Garten by fim.works Lifestyle Blog

Ich hab übrigens auch nicht immer gute Laune, bin ja schließlich weder eine Grinsekatze noch ein Honigkuchenpferd. Aber ich hab Sonne im Herzen und im Gemüt. Hab ich von der Mutter geerbt. Dankeschön, Mama! Und jetzt wünsche ich dir einen amüsanten Tag und freu mich schon mal aufs Kino. Und grinse ein bisschen vor mich hin. Oder lache sogar. Wie's halt passt!





Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    ich gehe zum lachen auch nicht in den Keller und laufe regelmässig mit einem grinsen im Gesicht durch die Gegend...um das auszulösen gibt es nämlich zahlreiche Momente im wahren Leben. Und für mich ist lachen defnitiv die beste Sportart überhaupt, grins
    Deine Herbstimpressionen sind wunderschön...wie toll ich Deine Bilder finde weißt Du, aber ich kenne da nichts und werde es immer wieder erwähnen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Frauke,
    ich bin auch gleich draußen, wenn es das Wetter zulässt und ich mache mich gleich wieder auf. Dankbarkeit ist etwas, was ich auch habe. Da gibt es vieles, meine Kinder zum Beispiel, mein Enkel, der mich gestern wieder ganz schön in der Gegend herumgejagt hat. Aber es hält einen auf Trab und Sport ist die beste Medizin auch, wenn man älter ist.

    http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/antiaging/tid-5385/anti-aging-sport_aid_51467.html

    Lachen, ich lache, ja ich grinse manchmal auch. :-)

    Ich freue mich an sovielen Dingen, die es gibt und ich habe viele liebe Menschen um mich. Sei es bei meinen lieben Alten, den Chorfreunden oder aber auch in der SpVGG Besigheim. Übrigens auch wenn man nicht in allen Dingen gleich tickt, dann kann man sich verstehen.

    Lieben Gruß Eva,
    deine Collage mit den Herbstbildern gefällt mich auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
  3. "gefällt MIR auch sehr gut"

    sollte es lauten.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    es wäre nicht das erste Mal, dass ein strahlend schöner sonniger Herbst die Macken eines eckligen Sommers wieder ausbügeln kann. Also machst du das ganz richtig: Nimm was du kriegen kannst an Sommer - egal zu welcher Jahreszeit er daher kommt.
    Und das mit dem Lachen kann ich auch nur unterschreiben.
    Ich gehe ürigens heute abend zum Lachen in ein Kabarett!
    Viel Spaß im Kino!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine liebe Grinsekatze,
    wie war das Kino?
    Wie Du den Herbst zeigt, kann er nur ein Lachen uns entlocken.
    So schön schaut es aus, und ja, nutze nur jeden Sonnenstrahl aus, das ist so wichtig für die dunkle Jahreszeit, brr.
    Deine Bilder sind klasse. So herrlich bunt.
    Und ich gehe jetzt ins Bett, vollgefuttert vom Geburtstagsabendessen des kleinen Sohns und nehme mir ein gutes Buch. Vielleicht gibt es da auch was zu lachen...
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    deine Bilder sind toll und dein Text dazu hab ich mit Freude gelesen! Hier wird zum Glück viel und häufig gelacht, vielleicht fand ich dadurch den Sommer auch gar nicht so schlecht. Der Herbst startet jetzt durch und bringt hoffentlich noch viele einigermaßen warme und sonnige Tage. Und wenn nicht ist auch egal, dann scrolle ich nochmal durch deine Bilder und mache es mir drinnen gemütlich!
    Ganz viele, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  7. Einfach mal mehr lachen und die Welt nicht ernst nehmen! Das bringt Sonne in die Seele.
    War der Film gut? Ich will schon eine Weile ins Kino. Laufe aber nur Miesepeterfilme.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Genau dieses Gen habe ich auch... Gott sei Dank! Einfach lächelnd durch den Tag, da ist auch schon die Umwelt freundlicher ;)) Tolle Bilder aus dem Garten liebe Frauke <3 Hab einen schönen Herbsttag... hier ist es auch fast sommerlich heute....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground