Handgemacht - cremefarbene Baumwolle für eine leichte Sommerjacke

Mittwoch, 19. April 2017

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

Sommerlich

Ich habe die Tage meine wirklich große Kiste mit Wolle durchgesehen und konnte nur warme Garne finden. So kann ich nicht arbeiten. Nicht im Frühling, für den Sommer. Wenn ich schon so schwer infiziert mit dem Strickfieber bin (immer gut gegen Chips & Süßkram beim Fernsehen), dann soll es auch was sein, dass ich gleich tragen kann, wenn es fertig ist. Also bin ich um die Wollgeschäfte meines Vertrauens herumgeschlichen und hab geguckt, ob vielleicht irgendein Garn reduziert ist. Glück gehabt! Baumwollgarn von Lana Grossa ist es geworden, in Beige, mit einem Farbverlauf. Das einzig richtig blöde ist, dass das Garn mit Nadelstärke 3,5 gestrickt wird. Da werd ich nie fertig! Auch, weil ich fest stricke. Das ist aber wieder gut fürs Maschenbild, das wird nämlich 1A.

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

Raglan

Das Rückenteil ist fertig, ich habe trotz der kleinen Nadelstärke nur ein paar Abende dafür gebraucht. Zuerst habe ich betonte Abnahmen für den Raglanärmel gemacht, aber das sah aus, als würde ich wollen und nicht können. Also (mal wieder) einen Teil aufgeribbelt. Jetzt habe ich direkt an der Randmasche abgenommen und so einen Knötchenrand bekommen. Sieht viel besser aus! 

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Handgemacht: Lana Grossa Baumwollgarn für eine Sommerjacke

Das Muster ist total simpel, drei Reihen glatt rechts, drei Reihen glatt links. Da kann ich gut nebenbei fernsehen oder lesen, das klappt schließlich blind. (Eine fallen lassen übrigens auch ...) Die beiden Strickjacken, die ich dieses Jahr schon gestrickt habe, waren für die letzten Tage perfekt: kuschelig warm und trotzdem federleicht. Die Anleitung für einen Cardigan in Hellbraun bekommst du hier, für eine Jacke in Grau hier.




VERLINKT MIT   

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    es scheint, das Du eine fleissige Strickerin bist! Echt dünn das Garn, da hast Du Recht. Aber das schöne Ergebnis zählt und wenn es auch noch hilft, die Chipstüte wegzulassen, umso besser. Ich habe schon ewig nichts mehr gestrickt und gehäkelt. Kürzlich gerade mal 2 Topfschwämme - Kategorie ganz simpel ;-) Anstelle dessen hocke ich mit Garten- oder Einrichtungsbuch auf dem Sofa.
    Liebe Grüße von
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    das Model wäre auch was für mich; sieht sehr schick und edel aus! Das Muster gefällt mir ausgesprochen gut. Gibt's dafür auch eine Anleitung? *grins*
    Viel Spaß weiterhin!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön wird die graue Jacke, das Muster wirkt klassisch und chic und modern und lässig; leider kann ich überhaupt nicht stricken, ich bin eher Grobmotoriker::))
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  4. this will be great Strickjacke once it's finished. and yes, the best part is that the pattern is so simple, you can watch, talk.... although - read? - you impress me, I was never able to read AND knit.

    AntwortenLöschen
  5. Oiiii, die Farbe vom Garn und das Muster ist ja goillll.
    Toll, gefällt mir saumäßig gut.

    Bin gespannt, wann sie fertig ist.

    Viel Spaß weiterhin beim stricken.

    Lieben Gruß Eva
    die jetzt bügeln muß grrrr!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    immer wieder toll, wie schön selbst einfachste Muster wirken können, wenn sie mit der richtigen Nadel und der passenden Farbe und Wollqualität verarbeitet werden.
    Ich bin schon gespannt auf das fertige Jäckchen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Das wird sicher wieder so ein tolles Teil!
    Da bin ich mal gespannt!
    Sei ganz lieb gegrüsst, herzlich, Rita

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das ist gut gegen Leckereien auf dem Sofa.
    Das wird ein hübsches Jäckchen. Ich bin schon gespannt darauf, wenn du sie trägst. Baumwollgarn stricke ich nicht so gerne. Da soll es ein Neues geben, aus Mais. Das leiert wohl nicht so aus...
    Marion strickt es, glaube ich, gerade.
    Strick schön,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground