Warst du schon mal in Braunschweig?

Montag, 19. Juni 2017

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

Braunschweig ist eine Reise wert!

WO willst du hin??? Nach Braunschweig! Wer fährt denn bitteschön nach Braunschweig und warum? Meine Freundin und ich fahren hin und sind am Ende völlig begeistert wieder nach Hause gekommen. So! Selbst an Pfingsten, einem Wochenende, an dem du dich in jeder anderen Stadt überall in endlose Schlangen einreihen musst, um irgendwo hinzukommen, etwas zu besichtigen oder auch nur ein Eis zu kaufen, konnten wir ohne Probleme alles machen, was uns interessierte. Und zwar, ohne uns getrieben zu fühlen. Lediglich für eine Tour waren wir zu spät dran, um noch dabei zu sein - aber das holen wir beim nächsten Mal nach. Jaha, beim nächsten Mal!

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

EINGECHECKT & LOSGESTIEFELT

Wir haben es trotz Navi nicht geschafft, auf direktem Weg über Land nach Braunschweig zu kommen, aber dafür sind wir tiefenentspannt und mit viel Gelächter im Penta Hotel angekommen. Obwohl wir früh dran waren, durften wir schon aufs Zimmer (das ich leider vergessen habe zu knipsen) und konnten frisch gepudert gleich in die Stadt losstapfen. Von dem wirklich empfehlenswerten Hotel im Magniviertel sind es keine zehn Minuten echt gemütliches Schlendern bis direkt in die Altstadt. Kein genervter Auto-, Bus- oder Motorradfahrer hat uns hupend über die Fußgängerampel gescheucht - wir waren völlig erstaunt über den wenigen Verkehr an einem Samstag in einer Großstadt am Pfingstwochenende. In der Tourist Info haben wir mit ausgesprochen netter Unterstützung unsere Wunschtouren gebucht und uns als Nächstes ein Café gesucht. Gefunden haben wir die Apotheke, ein absolut tolles Café & Bistro. So toll, dass wir nachmittags gleich nochmal hingegangen sind.


www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog


www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog


www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog


www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog


www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog


www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

EINE STADTRUNDFAHRT IM OLDTIMERBUS

"Die machen wir, das ist bestimmt klasse!" Eine Stadtrundfahrt ist immer eine gute Idee, um eine Stadt kennenzulernen. Diese Tour kann ich allerdings nur bedingt empfehlen, weil die Reiseführerin mit starkem Akzent ununterbrochen gut zwei Stunden auf uns eingeredet hat, wirkliche dröger Geschichtskram. Der Unterschied zum Stadtrundgang ist, dass der Bus am Schlösschen Richmond vorbei zur mittelalterlichen Klosterkirche Riddagshausen in der Nähe des gleichnamigen Naturschutzgebietes fährt. Die Bilder über und unter diesem Text sind vom Klostergelände, da durften wir ein paar Minuten aussteigen, zum Kloster wetzen und im Stechschritt wieder zum Bus zurückmarschieren. Mehr Zeit hat sie sich genommen, um uns am Till Eulenspiegel-Brunnen was zu erzählen und einen ellenlangen Vortrag über das Rathaus auf dem Rathausplatz zu halten. Frag unbedingt vorher nach, wer die Tour macht, dann bleibt dir der Monolog erspart.

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

BLUMEN- & MITTELALTER-MARKT


Auf dem Platz der Einheit finden vor und nach Pfingsten jedes Jahr die Blumenmarkttage statt, ganz nett, aber ein bisschen kümmerlich. Mit mehr Enthusiasmus wird der Mittelaltermarkt auf dem Burgplatz beschickt. Der Ort inmitten alter und uralter Häuser, Fachwerkhäuser und unterhalb des Doms könnte nicht besser gewählt sein. Ein Karussell komplett aus Holz, von Hand betrieben, Buden mit Essen & Trinken, eine Bühne mit Schaustellern, Kinderbelustigung und noch so viel mehr gibt es für fünf Euro Eintritt zu bestaunen. Wir hätten besser da zu Abend gegessen statt in der "Pizzaria" Guido's - ein Geheimtipp aus dem Reiseführer, der getrost geheim bleiben kann. Günstig, aber liebloses Ambiente und keine wirkliche Gaumenfreude.

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle-Blog

Du möchtest wissen, was es mit den Figuren am Anfang und am Ende auf sich hat? Warum ich dir für den Stadtrundgang jemand anderen empfehlen würde? Welches der schönste Teil von Braunschweig ist? Und vielleicht auch noch ein klitzekleines Bisschen über die Geschichte von Braunschweig erfahren? Dann solltest du nächste Woche wieder ein bisschen Zeit mitbringen, dann gibt's den nächsten Teil von "Warst du schon mal in Braunschweig?" - bleib dran, es lohnt sich, versprochen!


Dieser Post enthält übrigens keinen einzigen Werbelink, sondern nur Tipps für Übernachtung, Gastronomie & Sehenswertes!

VERLINKT MIT
THROUGH MY LENS  |  MONTAGSFREUDEN  OUR WORLD ON TUESDAYDIENSTAGSDINGE

Kommentare:

  1. Ach sieht der Jeck auf dem Sofa entspannt aus, da hätte ich mich gleich dazugelegt.
    So entspannt, wie du deinen Besuch hier beschreibst, scheint es aber auch zu sein.

    Ein Kollege von mir ist gebürtig aus Braunschweig und hat dort noch seine Eltern wohnen, aber so begeistert, wie du hier schreibst, war der nie von seiner Stadt. :-))

    Aber wer weiß, wo der dort wohnt. :-))))

    Jede Menge Bilder und jede Menge Information gefällt mir.

    Eine gute Woche lieben Gruß Eva,
    die dieses Jahr auch einige Wochen in Kultur macht und nicht weiß, wo sie dann mit all der Info hin soll. Das wird kein Urlaub, aber das braucht man als Rentner auch nicht mehr.

    Hab eine gute Woche

    AntwortenLöschen
  2. Braunschweig ist wirklich eine Reise wert. Ich bin bisher oft im Dezember zum Weihnachtsmarkt dort gewesen, um Freunde zu besuchen. Freue mich auf Deinen 2. Teil!
    Schönen Montag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. ...'wer fährt schon nach Braunschweig!', hätte ich auch geantwortet.
    Dabei kenne ich die Stadt gar nicht. Deine Bilder zeigen schon mal eine interessante Architektur und wie du deinen Besuch beschreibst, bin ich gespannt auf den zweiten Teil.
    Eine schöne Woche & liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ich war schon mal in Braunschweig, liebe Frauke. Doch all' die schönen Bauwerke (Bis auf die Kirche und das Rathaus) habe ich nicht gesehen. Der moderne Bahnhof ist mir im Gedächnis geblieben und die Hochhäuser drumherum. Die Kleinode habe ich nicht entdeckt.. schade. Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder verlocken, der Text bremst dann teilweise etwas aus. Da bin ich auf den 2. Teil gespannt!
    Mir gefällt, dass du nicht in Lobhudelei verfällst, sondern ehrlich bist.
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Nach Braunschweig hat es mich noch nicht verschlagen, aber deine Bilder zeigen, dass sich ein Besuch dort auf jeden Fall lohnen würd.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  7. Bisher, muss ich zugeben, stand Braunschweig nicht auf meiner Reisewunschliste. Aber bei deinen schönen Bilder könnte sich das ändern :-) Wünsche dir einen schönen Tag, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Nein liebe Frauke, ich war noch nie in Braunschweig.
    Eigentlich schade, denn Deine Bilder machen Lust auf mehr.
    Aber irgendwie liegt das nie auf unserem Weg.
    Das werde ich ändern und nun freue ich mich auf Deinen zweiten Teil.
    Lieben Gruß und schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke, nein, ich war noch nie in Braunschweig und ich muss sagen, dass ich auch nicht wirklich drüber nachdenke hin zu fahren. ;) was mit Sicherheit nicht am Charme der Stadt liegt, sondern wohl eher, weil sie so wenig umworben wird. Den Bildern und deiner Erzählung nach ist sich scheinbar wirklich eine Reise wert - gut zu wissen.
    Der Geheimtipp soll ein solcher bleiben ;) hahahaha - du bist ja witzig ;D
    ich bin schon gespannt auf Teil zwei :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  10. wow such beautiful old stone buildings.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Frauke,
    hat die kühle Luft bei dir also auch geholfen - lach!
    Ich gestehe, ich hätte nicht gedacht, dass Braunschweig so ein hübsches Städtchen ist. .... und sag mal, dieser Bus, ein alter Büssing, oder? Cool!
    Jetzt bin ich natürlich ganz gespannt, wie es weitergeht.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. In Braunschweig war ich noch nie, aber man sieht mal wieder, dass es in jeder Stadt etwas zu entdecken gibt. Braunschweig scheint wirklich schön zu sein! Danke für die Führung!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Frauke! Im Magniviertel habe ich vor vielen Jahren mal gewohnt. Letztes Jahr waren der Rabenmann und ich mal da zum Gucken, ich habe, ehrlich gesagt, kaum etwas wieder erkannt. Aber schön war es!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  14. Ich war noch nie in Braunschweig! Wer bitte kommt auf Braunschweig? Aber ich bin gespannt was du noch so zu erzählen hast. (nicht das mir die Stadt nicht gefällt. Deine Bilder locken wieder einmal) Vielleicht sollte ich mich nicht so haben und doch einmal dort hin fahren. Ist ja auch nicht sooo weit.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground