Wohnen | (M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Donnerstag, 9. April 2015

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Wir machen jetzt mal eine kleine Zeitreise, etwa 100 Jahre, zurück in die Zeit des Jugendstils, des Artdeco. Ich brauche dafür nur ins Esszimmer zu gehen ... 

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Die Schränke sind wunderbare Stauraumwunder, ich will sie ja gar nicht hergeben. Aber eine andere Farbe sollen sie bekommen. Damit ich mich nicht wie in einer Antiquitätenbude fühle. Grau sollen sie werden, die Farbe habe ich auch schon da. Wenn da nur nicht das Problem mit der Zeit wäre ... Jetzt ist nämlich erstmal der Garten dran, da bleibt mir für das Esszimmer aber wenigstens die Vorfreude. Painting the Past, Putty, ist die Farbe der Wahl.

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Das Buffet bekommt wahrscheinlich auch neue Griffe, weiße aus Porzellan. Vielleicht sieht es dann nicht mehr so wuchtig aus.

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Könnt ihr verstehen, warum ich mich ein bisschen vor der Aktion fürchte? So viele Schnitzereien, so viel Fläche. Aber ich habe mich mehr als sattgesehen an den Schränken. Und vor allem an dem Tisch. Wenn ich dafür endlich einen Käufer finde, dann habe ich auch schon einen Nachfolger.

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration


Ein Tisch in dieser Art würde mir gefallen. Das Gestell aus Metall und die Platte aus Holz. Aber das Gestell ein bisschen weniger massiv. Und Lampen im Industrielook habe ich dazu schon gekauft.

Ach, Stühle habe ich ja auch noch im Keller und die Biester warten auch noch darauf, aufgerabeitet zu werden - es haben sich immer noch keine Heinzelmännchen erbarmt, das zu tun:

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Ich glaube, zwei lasse ich so, wie sie abgeschliffen sind und zwei lackiere ich Hellgrau. Oder Altrosa. Einen Hauch von Altrosa. Für die Polster habe ich noch keine wirklich gute Idee - von euch vielleicht jemand?? Als Krönung gibt es dann noch einen neuen Teppich. So ein cooles Teil, richtig dick und kuschelig an den Füßen. Ein Filzkugel-Teppich sieht bestimmt klasse aus zu den grauen Schränken. Gesehen habe ich diese Teppiche hier *. Eine tolle Idee und das WIE ist auch sehr interessant. Hier könnt ihr euch ein Video dazu anschauen, wie die Filzkugel-Teppiche hergestellt werden.                                         

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration
(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Und bis es soweit ist, tausche ich halt öfter mal die Deko aus ;-) Davon ist mehr als genug da, daran soll es nicht scheitern ...

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

(M)ein antikes Esszimmer und (d)eine Inspiration

Ich geh' dann jetzt mal staubwedeln. Oder so. Vielleicht gehe auch in den Garten. Mal sehen!


VERLINKT MIT

* Kooperation 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Frauke,
    da hast du dir wirklich viel vorgenommen, doch ich glaube das Ergebnis wird fantastisch aussehen. Deine Farbe gefällt mir jetzt schon total gut. Am liebsten würde ich sagen bitte fang mit streichen an doch das Wetter ist gerade so gut das solltest du schon draußen nutzen die Möbel laufen dir nicht weg.
    Kommt dann bald ein Garten Post?

    Herzlichen Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Joooo liebe Frauke!
    Mehr geht wirklich nicht.. so an Selbermach-Programm....aber wenns ferttisch ist... wow.. ich kann mir das sowas von gut vorstellen!
    Der ausgesuchte Teppich sieht ebenfalls toll aus!
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß schon mal beim Planen und genieße du doch jetzt lieber den Garten... das Wetter ist sooooooooooo herrlich ☺
    Liebste Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  3. WOW, liebe Frauke! Wunderbare Pläne.
    Da hast du einiges vor. Aber es lohnt sich!!!
    Ich denke, das Endergebnis wird fantastisch aussehen!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte auch noch so einiges streichen, hab aber nur zwei ganz kleine Kommoden und auch ein paar Stühle. Leider aber auch den 2000-Quadratmeter-Garten und der ruft zur Zeit bei diesem Traumwetter eindeutig lauter.
    Ich bin mal gespannt, wie die Schänke gestrichen aussehen. Der hellere "Küchenschrank" gefällt mir auch so sehr gut, der andere wirkt wirklich sehr wuchtig, in grau ist das bestimmt besser. Aber jede Menge Arbeit, puh. Ich wünsch dir frohes Schaffen, egal ob beim Streichen oder imGarten
    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Frauke,
    Dein Esszimmer ist bezaubernd und ausladend. Ein wenig kann ich verstehen, dass Du die dunklen Farben über hast. Ich hatte bei einer Bloggerin gelesen, dass sie ihre Möbel nicht angemalt, sondern gesprüht hat. Das gibt einen sehr gleichmäßigen Farbauftrag. Die Polster würde ich dann anpassen, wenn der Tisch da ist und die Möbel geweißt.
    Viele liebe Grüße, Synnöve
    P.S. Der Ostermarkt war nicht schlecht, aber ich hatte diesmal Konkurrenz in Form von 3 anderen Papier-Ständen. Das hat sich natürlich auf meinen Umsatz ausgewirkt...

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da hast du dir ja viel vorgenommen:-)
    Die Schränke sehen genial aus und in einer helleren
    Farbe wirken sie bestimmt luftiger! Deine alter Stühle
    sind der Hammer und in grau sehen sie bestimmt Mega
    aus. Ach ich freu mich schon auf deine Umgestaltung.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Beim zweiten Schrank fände ich es ehrlich gesagt etwas schade, wenn du ihn mit Farbe volltünchst...Ich befürchte, dieser "Weiß-Trend" hat ein Verfallsdatum und dann ist es um ein Vielfaches schwieriger, die Farbe wieder abzubekommen. Holz ist ein so schöner warmer Farbton...;-). Aber Geschmäcker sind eben verschieden...und das ist auch gut so! Dir noch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frauke, also ich muss schon sagen, dein Wohnzimmer ist so toll eingerichtet, du hast da ein gutes Händchen dafür. Wahrscheinlich sehen die Schränke in Grau oder Weiß auch super aus, aber die Arbeit...puh... Die Stühle sind auch ein Traum, woher hast du das alles nur, Flohmärkte, Antiquariat?? Alles passt so schön zusammen. Der Teppich würde mir auch gefallen. Bei uns ist aber häufiges Umdekorieren sowieso gestrichen, denn wir haben einfach zu wenig Platz, schade.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground