Fotografie | SchwarzWeissBlick No 9

Montag, 18. April 2016

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | SchwarzWeissBlick No 9 | Glasflasche und Deko im Abendlicht

Während ich hier sitze und grüble, was ich denn schreiben könnte, passiert es wieder. Die Abendsonne fällt schräg durch das Fenster auf meinen Schreibtisch. Das magische Licht verzaubert das kleine Stillleben auf der Ecke der Platte und macht, dass ich lächle. Mich ein kleines Stück wegträume.
Wohin? Ach, einfach nur ein bisschen auf dem Moment dahingleiten.

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Glasflasche und Deko im Abendlicht

Den ganzen Sonntag haben sich Sonne, Wolken und Regen abgewechselt, manchmal schien sogar die Sonne und es regnete trotzdem. Zu mehr als zu Hausarbeit konnte ich mich nicht aufraffen, aber genau die hat mich abends erfreut. Dass alles wieder staubfrei war. Dass der Boden gesaugt war. Dass die neuen Blumen alle einen Platz gefunden haben. Dass alles aufgeräumt war. Die frische Wäsche abends schon wieder im Schrank war.
So viele Gründe, um mich zu freuen!

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | SchwarzWeissBlick No 9 | Collage ZickZackstrauch, Glasflasche und Deko im Abendlicht

Jeder Tag ist schön!
Ich hab's am Freitag schon erwähnt, am Samstag nochmal und heute wieder. Und nicht nur Nicole ist der Ansicht, dass jeder Tag schön ist, nein, auch noch viele andere, wie ich in den Kommentaren lesen konnte. Recht hat jede(r) von euch, aber trotzdem bleibe ich dabei, dass das Wochenende die schönste Zeit der Woche ist. Es ist nicht so, dass ich Furchtbares unter Woche auszustehen habe, es ist vielmehr so, dass mich der momentane (und daran wird sich in absehbarer Zeit auch nichts ändern) Arbeitsalltag unzufrieden macht und mich das erschöpft. Und frustriert. Darum freue ich mich schon am Montag darauf, dass am Freitag wieder Wochenende ist. Am Leben an sich freue und erfreue ich mich jeden Tag!

Geht es denn nicht auch noch anderen auch mal über einen längeren Zeitraum so?

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | SchwarzWeissBlick No 9 | Collage Abendlicht im FotoBüro

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | SchwarzWeissBlick No 9 | Collage ... im Abendlicht

SchwarzWeissBlick 
Worum geht es?
Kurz zusammengefasst ist die Schwarzweißfotografie ein fotografischer Vorgang ohne die  Abbildung von Farben. Das, was wir sehen, ist unbunt, monochrom. Bei der monochromen Fotografie haben der Kontrast und der Aufbau des Bildes eine viel größere Bedeutung als bei farbigen Bildern. Schwarzweiße Bilder lassen das gleiche Motiv eine völlig andere Sprache sprechen als die bunte Version.

#SchwarzWeissBlick
Warum SchwarzWeissBlick? Dein(e) Bild(er) kannst du auch mit #schwarzweissblick bei Instagram,  auf Facebook oder bei Pinterest posten. Mit dem Hashtag #schwarzweissblick ist alles zu finden, was für diese LinkParty gepostet wird.

Verlinkung & Button
Am ertsen des Monats um sieben ist die Verlinkung geöffnet, geschlossen wird sie am letzten des Monats um 23:55 Uhr. Den Button für SchwarzWeissBlick parke ich in der Sidebar, er darf gern mitgenommen und verlinkt werden. Über dem Header gibt es auch ein Kategorie für den SchwarzWeissBlick und in der Sidebar unter Remember me den aktuellen Post, so mußt du nicht ewig lange den aktuellen Post zum Verlinken suchen.

Es ist keine Bedingung, dass nur Schwarzweißbilder in dem Post sind oder dass der Post tagesaktuell ist!

VERLINKT MIT






Hast du eigentlich schon die tollen SchwarzWeissBlicke von letzter Woche gesehen? Richtig klasse Ideen und Aufnahmen. Ich freue mich auf das, was diese Woche verlinkt wird, denn die Party hört ja erst am Samstag um Mitternacht auf. Wusstest du gar nicht? Na, jetzt schon!

Hallo, neue Woche! Hallo, Montag!

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    ich kann es nachvollziehen, Wochenende ist immer schön, wenn man noch arbeiten geht. Auch ich hatte einen mehr als stressigen Job, mal mehr oder weniger "nervige" Besucher.
    Die eben halt auch einen Rat brauchten und mit den Auskünften der Berater nicht zufrieden waren.
    Da war das Wochenende schon gut.

    Heute bin ich "Rentner" und freue mich an jedem Tag, den ich erleben kann und ich habe Zeit, die ich mir einteilen kann. Das ist auch schön und langweilig ist es nicht.

    Aber es wird ja auch immer schlimmer im Beruf, also mach dir keine Gedanken. Deine Fotos mit dem Leichteinfall sind sehr gut geworden und ich freue mich jede Woche an deinen schönen Bildern und dem schwarz-weiß Blick.
    Ich freue mich auch über die Blogger, die uns diese schönen Aktionen bieten.

    Dir eine wundervolle Woche und einen lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zuletzt auch von Wochenende zu Wochenende gelebt ( und dann auch noch mich um meine alten Eltern kümmern müssen einmal im Monat ), das ist auf Dauer kein Zustand. Und wenn man dann noch seinen Haushalt in Ordnung bringen muss...
    Kein Wunder, dass die Menschen dann am Ende ihres Lebens meinen, sie hätten zu viel gearbeitet... Also: gegensteuern!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke - guten Morgen!

    Ja, ich finde auch jeden Tag schön; auch wenn er mal mit Widrigkeiten oder blöden Situationen gespickt, schlimmstenfalls durchzigen ist. Kommt man dann zur Ruhe... herrlich! Dann ist alles nur noch halb so wild.
    Trotzdem sind mir die Wochenendtage auch die liebsten; so viel Zeit, die man sinnbringend (oder auch nicht) verbringen kann ist was Feines!

    Deine Fotos sind Klasse, vor allem das erste, wo die Flasche ganz groß drauf ist, hat es mir angetan! Ein schönes sw-Motiv!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und grüß dich lieb,

    Joana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    ja, ich freue mich auch immer, wenn ich fertig bin mit Putzen, wenn alles wieder sauber ist und die Wäsche gut duftend im Schrank auf seinem Platz liegt. Hausarbeit ist nicht unbedingt meine Muße und umso froher bin ich, wenn ichs hinter mir habe und auch, wenn wieder alles schön hübsch ist :)

    Das mit den Wochenenden geht mir auch so... natürlich bin ich auch kein Mensch, der sich nur von Wochenende zu Wochenende hangelt, auch ich mag meinen Leben unter der Woche sehr, nur am Wochenende einfach noch ein bisschen mehr. Auch bei mir ist die Arbeit gerade nicht so der Brüller und ab Freitag bin ich dann froh, wenn ich bis Sonntag nix davon höre. Aber selbst wenn es hier gerade entspannter wäre, so bin ich trotzdem mehr so der Wochenendegenießtyp, weil einfach alles ein bisschen gemütlicher ist. Auch wenn man Termine hat, sie lösen nicht immer so ein Druck aus, wie das irgendwie unter der Woche der Fall ist.

    Dein Licht ist grandios, zumindest hast Du es richtig toll eingefallen... ich mag Deine Fotos sooooo gerne ♥ Und Deinen SchwarzWeißBllick, aber weißt Du ja, hab ich jetzt ja auch schon echt oft genug gesagt ;)

    Hab ne tolle Woche - in 4 Tagen ist ja schon wieder Freitag,
    liebste Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Frauke,
    hier nun mein erster Versuch einen schwarz/weiß Blick zu riskieren. Bei meinem stolzen Schwanenmann hat sich ja nicht so sehr viel verändert, da er nun mal schon weiß ist, aber über die gesamte Wirkung bin ich doch erstaunt.
    Deine Bilder sind wieder top. Ich finde die Wirkung in braun/weiß auch sehr interessant.
    Ich kann mich nicht so wirklich zu deinem Thema äußern, da ich nun schon 5 Wochen krank geschrieben bin. Da hab ich so mehr oder weniger Dauer-Wochenende, was nicht wirklich toll ist. Ich weiß aber genau was du meinst!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Frauke
    Als ich noch arbeitete habe ich mich auch immer auf ein entspanntes Wochenende gefreut. Nun führe ich ein Hotel Mama, habe eine kranke Mutter und eine kranke Schwiegermutter, Haus, Garten, Hund, Meerschweinchen und einen uralten Nymphensittich und weiss oft nicht wo mir der Kopf steht. Probiere alles so gut wie möglich unter einen Hut zu bringen, was mir leider nicht zu 100% gelingt und mich frustriert. Trotzdem gibt es jeden Tag glückliche Momente und am Sonntag etwas Zeit für mich.
    Bin begeistert wie du das Licht eingefangen und so einen Sonnenstrahl festgehalten hast. Wunderschöne Momentaufnahmen.
    Liebe Grüss und eine schöne Woche
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ich brauche heute auch etwas an dem ich mich festhalten kann. Die Sonne scheint ja schon mal. Das ist doch was. Und heute Nachmittag treffe ich nette Strickfreundinnen...
    Nachdem ich so selten an deiner Aktion teilgenommen habe, werde ich mich jetzt regelmäßiger zu dir gesellen...
    Sei lieb gedrückt und immer schön positives sehen,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sind wieder ganz tolle Aufnahmen liebe Frauke.
    Bei solch einem Licht muss man inne halten und den Moment genießen.
    Deine Aktion gefällt mir sehr gut. Da werde ich mich auch mal betätigen. ;-)
    Ich liebe das Leben, aber Wochenenden sind nun mal besonders schön.
    Da bin ich ganz bei dir.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    Du hast recht, das Licht zaubert uns immer wieder "goldene" Momente in den vielleicht sonst etwas grauen Alltag.
    Mit etwas Sorge habe ich gelesen, dass Du momentan an Arbeitsfrust "leidest". Ich hoffe und wünsche Dir, dass Du da bald eine Lösung findest. Nichts ist schlimmer und gesundheitsgefährdender wie Unzufriedenheit im Beruf. Das schlägt sprichwörtlich "auf den Magen". Also, stelle bitte recht bald neue Weichen für die Tage zwischen den Wochenenden.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Wochenstart und schicke
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frauke, dein sonnenbeschienenes Stillleben ist wunderschön - WOW. Das erste Bild gefällt mir besonders. Umzugskisten sind fast alle gepackt, die ersten Möbel demontiert. Fertig? Keine Spur. Diese kräftezehrende Aktion wird sich wohl noch bis mindestens Mitte Mai hinziehen (und ich hab jetzt schon keine Lust mehr).
    Was die Arbeit angeht, du bist nicht allein. Nervig, stressig, frustrierend. Die Sonne muntert mich ein bisschen auf und der Strohalm mit Namen Wochenende ☺ Ich freue mich riesig auf das Bloggertreffen in Koblenz, Wolters am 03/05 und ein Mini Bloggertreffen mit Ute (Simply Neys) am 04/05 in Rheda Wiedenbrück. Wo wir schon mal dabei sind...wie wäre es mal mit einem kleinen Bloggertreffen in unserer Region. Bielefeld oder so?

    ganz liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das Wochenende ist schön - mir ist es ja inzwischen egal, ich habe ja jeden Tag Wochenende -, aber Niwibo hat Recht: Jeder Tag sollte etwas schönes haben. Irgendetwas. Vielleicht nur klitzeklein, aber schön.
    So schön wie Deine Bilder von den Freesien. Sie sind so herrlich nostalgisch. Ich mag sie.
    Oder Deine Himmelsbilder. Eine Woche fast ohne Regen. (Ich hab's verflucht, dass sich Petrus nicht an die Wettervorhersagen hielt, denn alles ist trocken und ich wetze schon jetzt mit der Gießkanne durch den Garten.)
    Oder der Sonnenfleck auf Deinem Schreibtisch.
    Stimmt schon, manchmal kann einem die Arbeit fast den ganzen Tag versauen - ich erinnere mich an solche Zeiten. Aber laß es einfach nicht zu. Raff Dich auf und gönne Dir ein kurze Auszeit nach der Arbeit. Mach etwas, das Dir Freude macht. Frust ist ungesund, vor allem, wenn man ihn mit nach Hause schleppt.
    Leicht gesagt - ich weiß.
    Lieben Gruß und eine frustfreie Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
  12. Die Sonne hast du gut eingefangen,
    ich finde nur das es bei den farbigen
    Fotos schöner zur Geltung kommt.
    IN der Arbeitswelt glaube ich denken sehr
    viele so wie du.War bei mir genauso dieser
    Gedanke...ach endlich Wochenende.Aber es gab auch
    auf Arbeit Tage die besonders schön waren
    und ich sie nicht missen möchte.Die Tage die
    nicht so toll waren streich ich einfach
    aus meinen Gedanken. Immer positiv denken
    ist meine Devise heute noch in meinen
    Rentendasein.Denn auch da gibt es Tage
    die man schnell vergessen möchte.
    Hab trotzdem eine schöne Woche,denn
    das nächste Wochenende kommt bestimmt :-)
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Frauke,
    hast die Abendsonne richtig gut eingefangen! Und du hast Recht damit, dass jeder Tag kostbar und ein Geschenk ist. Bin ebenfalls davon ab, mich nur auf´s Wochenende zu freuen und nur darauf hinzuleben. So verpasst man so viel anderes die Woche über.
    Tassen hoch auf jeden schönen Tag und dass man genau das daraus machen kann!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frauke, das klingt nach "hier muss was geändert werden". Ich hatte früher auch einen Beruf der mich ähnlich unbefriedigt abends zurückgelassen hat. Ich habe mir dann die interessanten Sachen noch dazugeholt (Am Ende habe ich alles mögliche neben meinem Job gemacht: Medienarbeit, Mitarbeiterschulung EDV, Erstellen von Programmen für das Büro, Homepagegestaltung) Dies alles nebenher, weil der normale Job mich lanagweilte. Nach meinem Kind habe ich dann ein Praktikum bei einer Floristin gemacht und da war ich vom 1. Tag an ein glücklicher Mensch. Bin jeden Tag gerne zur Arbeit gegangen. Dies habe ich auch lange auf selbständige Weise weitergemacht - bis mich die Gesundheit ausgeknoggt hat.

    Vielleicht hast Du die Möglichkeit nach der Arbeit einen Kurs zu belegen oder bei der Arbeit etwas ganz anders zu machen als bisher oder ein anderes Fachgebiet. In jedem Fall solltest Du unter der Woche auch etwas für Dich Schönes erleben - sonst ist das auf Dauer nicht machbar.

    Sicherlich gerät man immer wieder einmal in solch ein Loch - aber es darf kein Dauerzustand werden ... Bei mir ist derzeit auch ein Stimmungstief zu Gast, aber ich hoffe, wenn das Wetter wieder besser ist, geht es aufwärts. Bei mir ist es somit etwas einfacher ..

    Vielleicht fallen dir ja Dinge ein, die die Woche aufpeppen können ... Kopf hoch, nur Mut ... wenn du dran arbeitest wird sich auch etwas verändern. Dies wünscht Dir mit LG Marion

    AntwortenLöschen
  15. Ja, liebe Frauke! Das kann ich gut nachvollziehen. Nur wenn das Unzufrieden sein zu lange andauert, ist es nicht gut. Ich fand diesen Spruch dazu so passen: If you don't like where you are - move! You are not a tree!
    Ganz feste Drückung und winke winke mit den Blümchen von vor dem Haus :-)

    AntwortenLöschen
  16. Für mich gibt es auch in der Woche viel interessantes und neues, aber natürlich ist man am Wochenende einfach viel entspannter für solche Dinge. Schön, deine Vergleiche zwischen Farbe und Schwarz-Weiß. Ich bin langsam der Meinung, dass man Lost Places schon in Schwarz-Weiß bringen sollte. Bei der Natur bleibe ich lieber in Farbe.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. ...so im direkten Vergleich, liebe Frauke,
    schneiden die schwarz-weiß Bilder eher schlecht ab...das Abendleuchten ist doch in Farbe viel schöner...finde ich jedenfalls,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Hach, einfach wieder tolle Bilder, Gegenstände kommen einfach super in black and white! ♥ Ich genieße auch jeden Tag und bin glücklich, es ist ja nicht so, dass ich von Wochenende zu Wochenende lebe...lach, sondern es ist einfach chiliger an den Wochenenden.
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Frauke,
    ja das kenne ich....manche wochen sind manchmal zum K.....
    dafür gibt es zum Glück auch wieder die Sonnenschein Wochen.....
    Schön deine Bilder, auch witzig zu sehen normal und dann S/W.
    Leider habe ich noch kein Telefon gefunden....schnief...
    Auf den letzten Flohmarkt war zwar einer aber in weiß ud ich möchte doch gerne eins in Schwarz.....
    Irgendwann....
    Ganz liebe Grüße & fühl dich gedrückt
    Jen

    AntwortenLöschen
  20. liebe Frauke, heute bin ich noch vom WE in Mailand so müde, dass ich am liebsten jetzt gleich ins Bett gehe. Zum Glück ist für mich übermorgen wieder Freitag - darüber bin ich sehr froh, denn wenn das WE nur aus Sonntag besteht, spüre ich das noch eine Weile. Schön sind deine SW Bilder, meine kommen morgen, da ja heute mein Makromontag Tag ist
    LG SIGLINDE

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag ja s/w Fotos sehr Frauke, aber das wunderschöne
    Licht kommt bei den farbigen wesentlich besser zur Geltung.
    Liebe Grüße und eine möglichst schöne Woche :-)
    Sigi

    AntwortenLöschen

  22. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع




    amazing

    شركة تنظيف بالرياض




    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Frauke,
    Deine Photos sind einfach klasse.
    So will ich eines Tages auf photographieren können.
    In meinem Leben stimmt nichts mehr, weder gesundheitlich, noch privat noch beruflich.
    Mit Dir würde ich gerne mal ein Stück gehen und mich von Frau zu Frau austauschen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe eine lange Zeit nur für das Wochenende gelebt, das war richtig doof. Zum Glück ist das jetzt anders.
    Ein schöner S/W-Blick.
    Ganz liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Frauke,
    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar, ich habe mich sehr gefreut! Das Licht hast Du wirklich wunderschön eingefangen. Ich finde es großartig, dass Du Dich trotz allem an jedem Tag erfreuen kannst - am Leben. Das sollte man auf keinen Fall verlieren. Und ja, ich glaube, jedem ist es so zu mancher Zeit ergangen, dass man quasi von Wochenende zu Wochenende gelebt hat. Manchmal muss man da einfach durch. Aber vielleicht kannst Du und magst Du auch etwas daran ändern? Nicht von heute auf morgen, aber vielleicht langfristig gedacht. Tipps hast Du ja schon bekommen :-) Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Deine Arbeitstage schöner und heller werden! Ganz liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  26. Oh, what lovely photos that are just a beautiful in color as in monochrome! I didn't know you had a b&w meme and I'll try to be back for the next one!!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Frauke,
    ein tolles Lichtspiel. Da braucht´s garnicht soviel drumrum.
    Ja, Wochenende ist schön. Aber ohne Mo-Fr würden wir uns garnicht so drauf freuen. Es braucht halt immer die Gegensätze, so wie Frühling nach dem Winter usw.
    Ich versuche mich auch an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen und einen Moment innezuhalten, dann rast die Zeit doch nicht so oberflächlich dahin.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Frauke,
    das sind wieder mal schöne Bilder und ich würde zu gerne wissen, wohin Du Dich geträumt hast.
    Herrlich oder? So ein paar stille Momente des Glücks...
    Ein bisschen spät komme auch ich heute mit meinem Bild für Dich angedackelt, aber manchmal passt S/W einfach nicht in einen Post. Heute passt´s jedoch...
    Dir wünsche ich drei wunderbare Tage, hab eine schöne Zeit und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Wunderschöne Fotos sind das und ganz besonders gefällt mir die Gegenüberstellung von Original und Schwarz-Weiß. Ich bin hin- und hergerissen, was mir besser gefällt. Das Goldene schimmert so schön ...
    LG von einer, die zum ersten mal mitmacht,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  30. I will have to join your black and white link-up when I have a black and white post. Lovely light Frauke! I love weekend best as well.

    Lisa @ LTTL

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground